DELF-Zertifikate

 

Verleihung der DELF-Zertifikate: 4 Schülerinnen stellten ihre französischen Sprachkenntnisse unter Beweis

In diesem Schuljahr konnte das international anerkannte DELF-Zertifikat an vier Schülerinnen und Schüler verliehen werden.

Gratulationen an Sophia, Theresa, Charlotte und Paula!

 

 

DELF-Prüfung: Ein Erfahrungsbericht


Am Anfang des Schuljahres wurden alle Teilnehmer/-innen der Französischkurse unserer Schule gefragt, wer Lust habe, an einer Französisch-AG teilzunehmen, die auf die Prüfungen zur Erlangung des weltweit anerkannten DELF-Diploms vorbereitet. Immerhin waren wir vier Schülerinnen aus den jetzigen Jahrgangsstufen 8 und 9, die teilnehmen wollten. Wir trafen uns regelmäßig nach dem Unterricht und haben im Rahmen der von Frau Pereira geleiteten AG vier Kompetenzbereiche (Hörverstehen, Leseverstehen, Schreiben und Sprechen) geübt. Wir bekamen u.a. zahlreiche Arbeitsblätter, die wir zusammen bearbeitet und besprochen haben. Fragen, die wir hatten, konnten wir jederzeit stellen und wir besprachen die Fragen, die uns in den mündlichen Prüfungen erwarten würden.
An einem Samstagmorgen war es dann soweit: Wir gingen in die Schule und dort erwarteten uns Frau Pereira und Frau Tavenrath, die den ersten Teil der Prüfung, den schriftlichen Teil, mit uns durchführten. Einige Wochen später fand dann an einem Freitag die zweite Prüfung, der mündliche Teil, statt, wofür wir nach Münster fahren mussten. Dort hielten wir uns, zusammen mit allen anderen Prüflingen von anderen Schulen NRWs, in einer großen Cafeteria auf und wurden nacheinander aufgerufen. Wir waren alle ziemlich aufgeregt. Als ich an der Reihe war, ging ich zunächst in einen Vorbereitungsraum, in dem wir unsere Aufgaben bekamen. Nach zehn Minuten wurde ich zum Prüfungsraum gebracht. Dort erwartete mich schon ein französischer Muttersprachler, dem ich mich zunächst auf Französisch vorstellen musste. Anschließend habe ich ihm Fragen gestellt und musste Fragen beantworten. Ich war ziemlich erleichtert als die Prüfung vorbei war, genau wie die anderen auch. Nur Paula wirkte die ganze Zeit ziemlich relaxt. Immerhin war sie ja auch schon zum zweiten Mal dabei, da sie die Einzige unter uns war, die an der A2-Prüfung teilnahm.
Die DELF-AG hat viel Spaß gemacht und wir haben viel dazu gelernt. Zurzeit bereiten wir uns auf die nächste Stufe und die Prüfung vor den Sommerferien vor und hoffen natürlich, dass wir anschließend ein weiteres Zertifikat in der Hand halten können.

Bericht von: Charlotte Amft (8B)

 

Eine weitere Berichtserstattung ist hier zu finden.

« Zurück