VGK beim SlamHellen

 

Die höchste Poetry Slam-Bühne NRWs lädt zur vierten Ausgabe des modernen Dichterwettstreits. Ein bunt gemischtes StarterInnenfeld aus Lyrik und Prosa, aus laut und leise, aus alten Poesie-Hasen und krassen Story-Küken wird über das Publikum hereinbrechen wie eine Geschenkeflut an Heiligabend. Und die Zuschauer entscheiden mit einer Jury aus ihren Reihen und mit ihrem Beifall über die Siegerin oder den Sieger des Abends. Gewonnen haben bei dieser Show allerdings ohnehin schon alle!

Wir freuen uns über eine Teilnehmerin des Vestischen Gymnasiums, das nach dem Besuch des letzten Slams einen Poetry Slam-Workshop in den Räumlichkeiten des Kulturzentrums Hof Jünger durchgeführt hat. Die Schülerin Jana war Teilnehmerin dieses Workshops und wird den SlamHellen-Abend eröffnen. Ferner tritt Emma Hoffmann – die mit 16 Jahren als jüngste Teilnehmerin ihr Debüt haben wird, auf.

Außemdem mit dabei sind u.a. Sven Hensel (Bochum), Robert Targan (Essen), Lukas Knoben (Aachen), Pascal Kreuch (Bochum), Lasse Samström (Prüm), Markim Pause (Viersen), und Michael Schumacher (Xanten).

Für die Musik zwischen den Beiträgen sorgt der Oberhausener Musiker Michael Dilly (E-Gitarre).

Moderation: Marco Jonas Jahn

 

SlamHellen – Poetry Slam

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Beginn: 19:30h

Kulturzentrum Hof Jünger

Wellbraucksweg 4

46244 Bottrop

Eintritt: 8,-

« Zurück