Vorlesewettbewerb

 

Justus ist Schulsieger im Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

 

Der diesjährige Schulsieger im Vorlesewettbewerb der 6. Klassen ist Justus Fischer (6c).

 

 

Auch wenn die Vorleserunde der drei Klassensieger der 6 a, b und c auf Schulebene nicht – wie üblich – im Forum vor allen 6. Klassen stattfinden konnte, wurde eine Lösung gefunden, um den Wettbewerb am 19.01. trotzdem stattfinden zu lassen. Schließlich hatten die Leser eifrig geübt, ihren Text aus einem Jugendbuch lebendig, ansprechend und sicher vorzutragen.

 

Das gelang allen drei Teilnehmern – Nico Sonn (6a), Noah Arens (6b) und Justus Fischer (6c) natürlich gut, da sie ja bereits in der Klassenrunde von ihren Mitschüler*innen als beste Leser ausgewählt worden waren.

 

Der Schulentscheid musste in Form einer Videokonferenz stattfinden. Jeweils vier Klassenkamerad*innen durften Nico, Noah und Justus sich aussuchen, die sich zuschalten konnten.

 

Alle Klassensieger und der Schulsieger wurden vom Förderverein der Schule mit Buchgutscheinen geehrt.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Für den Schulsieger Justus geht es auf Stadtebene weiter – per Video-Einreichung! Mit einem Smartphone, einer Kamera oder der Webcam nimmt er seinen Vorlese-Beitrag auf und lädt ihn bis zum 10. Februar auf der Webseite des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels hoch. Anschließend wird eine regionale Jury die Videos bewerten und den oder die Stadtsieger*in ermitteln.

Viel Erfolg, Justus!

Wir drücken dir feste die Daumen!



 

« Zurück