Zusammensetzung und Aufgaben der SV

 

Zusammensetzung der SV                                                         

Schüler(innen)rat

Das quantitativ größte Organ einer Schule bilden Schülerinnen und Schüler.

                                                                                                      
Leider können nicht alle zusammen Entscheidungen fällen und sie der Schulleitung, den Lehrerinnen und Lehrern und den Eltern präsentieren.
Jedoch bietet die Schülervertretung(SV) die Möglichkeit, einen gerechten Abstimmungsmodus zu erlangen.
Sich gut vertreten zu fühlen ist hierbei sehr wichtig, deswegen werden zu Beginn eines Schuljahres
  • in den Klassen zwei und
  • in den Stufen 

maximal vier Vertreter/innen gewählt, die ihre Klasse bzw. Stufe vertreten.

Kompetenz vor Beliebtheit: Nicht Beliebtheit, sondern Kompetenz ist Grundlage für eine erfolgreiche SV-Arbeit. Aus diesem Grund müssen sich die Kandidaten/innen für das Amt des Klassensprechers/der Klassensprecherin selbst vorschlagen und vor der gesamten Klasse darlegen, warum sie Klassensprecher/in werden möchten. Die Wahlen finden geheim statt und werden von der SV organisiert und durchgeführt.

Somit trägt die Schülervertretung dazu bei, dass Interessen demokratisch durchgesetzt werden und die Schüler/innen mitbestimmen können, wodurch ein Zugehörigkeitsgefühl entsteht, welches die Schulgemeinschaft stärkt.

 

 

Aufgaben des Schüler(innen)rates  und der Stellvertreter/innen

Die gewählten Klassen- und Stufensprecher/innen bilden den Schüler(innen)rat (stellvertretende Sprecher/innen nehmen nur mit beratender Stimme an den Sitzungen des Schüler(innen)rates teil).

Der Schüler(innen)rat wählt...
Schülersprecher/innen SV- Lehrer/innen
Vertreter/innen für andere zu besetzende Ämter, wie zum Beispiel Vertreter/innen für Fachkonferenzen, die Schulkonferenz und den Disziplinarausschuss als Teilkonferenz

Die SV (Schülervertretung) besteht aus den Klassen- und Stufensprecher(inne)n [dem Schüler(innen)rat], deren Vertreter(inne)n und allen Schülerinnen und Schülern, die sich an der Gestaltung des Schullebens beteiligen möchten.

Liegen genug Themenbereiche und Problemfelder vor, um ein bis zwei Schulstunden zu füllen, laden die Schülersprecher/innen zu einer SV- Sitzung ein.

Zuvor setzen sich die SV-Lehrer/innen mit den Schülersprecherinnen bzw. -sprechern in Verbindung, um Themen vorzustellen und mögliche Problemfelder anzusprechen, die dann im gesamten Plenum besprochen werden.

Die SV-Lehrer/innen bilden nicht nur gemeinsam mit den Schülersprecherinnen und -sprechern eine Brücke zwischen Lehrer- und Schülerschaft, sondern sind gleichzeitig Ansprechpartner/innen und Vertrauenspersonen bei Problemen.

Nach einer SV-Sitzung ist es die Aufgabe der Klassen- und Stufensprecher/innen, ihre Mitschüler/innen über die besprochenen Themen und über Abstimmungen oder gefällte Entscheidungen zu informieren. Wenn nötig müssen sie auch zusätzliche Abstimmungen, Umfragen o.Ä. durchführen.

 

Wenn große Projekte anstehen, nutzt die SV meist einen ganzen Schultag (SV-Tag), um dieses vorzubereiten. Einmal im Jahr findet auch eine SV-Fahrt statt, bei der ebenfalls Projekte und Aktionen geplant werden.
 

Die SV verfügt über einen eigenen Raum (SV-Büro). Dieser befindet sich in Raum C 224. Dort werden Protokolle, Unterlagen, Dokumente etc. gelagert. Auch ein Computer hat dort seinen Platz.  

 

Arbeitsgruppen

Um die Arbeit effizienter zu gestalten, gliedert sich die SV in folgende vier Arbeitsgruppen:

 
  • Klimagruppe: Zentrales Anliegen der Klimagruppe ist es, für das Wohlbefinden der Schülerschaft zu sorgen. Die Klimagruppe organisiert beispielsweise die Lesenacht für die Jgst. 5, die Grußkartenaktion vor Weihnachten, führt Umfragen durch und ist Ansprechpartner für die Anliegen der Schülerinnen und Schüler.
  • Gruppe Öffentlichkeitsarbeit: Die Öffentlichkeitsarbeit-Gruppe kümmert sich um die Veröffentlichung der Aktionen und Vorhaben der SV. Dabei ist ein Teil der Gruppe verantwortlich für Plakate und Aushänge zu Aktionen und Veranstaltungen sowie für Kontakte mit der Presse. Der andere Teil der Gruppe ist dafür zuständig, dass auf der Schulhomepage und über Facebook von aktuellen Aktionen der SV berichtet wird. Die SV ist auch per E-Mail unter folgender Adresse zu erreichen: sv(at)vestisches-gymnasium(dot)de

 

    • Politikgruppe: Die Politikgruppe hat sich zum Ziel gesetzt, die Schülerschaft für politische Fragen zu sensibilisieren. Ein großes Projekt der Politikgruppe ist der Verkauf fair gehandelter Produkte an unserer Schule und die Information der Schülerschaft über die Hintergründe des fairen Handels. Darüber hinaus abonniert die SV die Wochenzeitschrift „Die Zeit“, wo die Schülerinnen und Schüler sich über Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Kultur informieren können.
    • Sportgruppe: Die Sportgruppe organisiert das Sportfest, das Fußballturnier und den Spendenlauf. Beim Spendenlauf im Schuljahr 2010/11 wurden beispielsweise über 3200€ eingenommen. Diese wurden an die „Diakonie-Katastrophenhilfe“ zugunsten der Opfer des Reaktorunglücks in Japan gespendet.

     

     

    zu SV-Arbeit           Schüler/innen            Organigramm