Vielfalt. Gemeinschaft. Kooperation.

 

Inklusion

Name:Bagh, Astrid - BAH
Faecher: Deutsch
Kunst
Weitere Aufgaben: Ansprechpartnerin Inklusion
Ansprechpartnerin Tutorien
Fachvorsitz Kunst
Email: bagh(at)vestisches-gymnasium.de
Frau Bagh

Inklusion ist ein Menschenrecht, das in der UN- Behindertenrechtskonvention festgeschrieben ist. Deutschland hat diese Vereinbarung unterzeichnet – mit der Umsetzung von Inklusion stehen wir aber noch am Anfang eines langen Prozesses.

Inklusion heißt wörtlich übersetzt Zugehörigkeit, also das Gegenteil von Ausgrenzung. Wenn jeder Mensch, mit oder ohne Behinderung, überall dabei sein kann, in der Schule, am Arbeitsplatz, im Wohnviertel, in der Freizeit, dann ist Inklusion gelungen. In einer inklusiven Gesellschaft ist es normal, verschieden zu sein. Jeder ist willkommen. Und davon profitieren wir alle: zum Beispiel durch den Abbau von Hürden, damit die Umwelt für alle zugänglich wird, aber auch durch weniger Barrieren in den Köpfen, mehr Offenheit, Toleranz und ein besseres Miteinander.

 

In der Stadt Bottrop gibt es einige Schwerpunktschulen für Inklusion, eine davon ist unsere Nachbarschule und unser Kooperationspartner, die Sekundarschule Kirchhellen. Dort werden sog. Inklusionsklassen eingerichtet.

Aber auch an unserer Schule, dem Vestischen Gymnasium Kirchhellen, wird der Heterogenität in den Klassen Rechnung getragen: In unserem Leitbild und in den Vereinbarungen für ein respektvolles Miteinander verpflichten wir uns gemeinschaftlich zu respektvollem Umgang und Toleranz. Individuelle Förderung wird bei uns zudem großgeschrieben. Es gibt das Konzept der Begabtenförderung, der FreiarbeitTutorien und ErgänzungsunterrichtEbenfalls werden Kinder mit einer körperlichen bzw. psychischen Behinderung an unserer Schule soweit wie möglich gefördert.