'Runder Tisch'

 

Einmal im Jahr treffen sich Vertreter der Eltern, Schülerinnen und Schüler und der Kirchen, die Religionslehrerinnen und Religionslehrer sowie die Schulleitung zu einem „Runden Tisch“.

Dieser dient dem Austausch über die Gottesdienste am Vestischen Gymnasium, der Verteilung der Gottesdienstvorbereitung sowie der Thematisierung von Fragen bezüglich des Faches Religion.

Der „Runde Tisch“ hat festgelegt, dass die Gottesdienste jeweils am letzten Tag vor den Ferien um 8.15 Uhr, für die Oberstufe um 8.20 Uhr stattfinden. Für die Schülerinnen und Schüler, die am Gottesdienst nicht teilnehmen möchten, beginnt der Unterricht um 9.00 Uhr.

So soll sichergestellt werden, dass nur interessierte Schülerinnen und Schüler am Gottesdienst teilnehmen und dieser nicht gestört wird.

Die Resonanz auf die Gottesdienste ist überwiegend positiv, was sich darin zeigt, dass diese stets sehr gut besucht sind.