Übergang zur Mittelstufe 

Name:Pesch, Isabel - PE
Faecher: Englisch
Sport
Weitere Aufgaben: Mittelstufenkoordinatorin
Email: pesch(at)vestisches-gymnasium(dot)de
Frau Pesch
 
 
Die in der Erprobungsstufe begonnene Bildungs- und Erziehungsarbeit wird auch in der Mittelstufe fortgeführt. Dabei sind die schulischen Angebote zur individuellen Förderung und zur Entwicklung sozialer Kompetenzen wichtige Bausteine in der pädagogischen Konzeption des Vestischen Gymnasiums. Grundsätzlich setzt sich in der Mittelstufe die pädagogisch geplante und an gymnasialen Standards orientierte Kompetenzerweiterung fort, die mit Eintritt in die Erprobungsstufe des Vestischen Gymnasiums begonnen hat.

 

Die pädagogischen Schwerpunkte der Erprobungsstufe wie das Freiarbeitskonzept oder das Konzept zum Erwerb von Lern- und Arbeitstechniken werden durch einen kontinuierlichen Evaluationsprozess auch für die Mittelstufe wirksam. Mit Blick auf die Entwicklung methodischer und fachlicher Kompetenzen werden fachspezifische Lern- und Arbeitstechniken im Rahmen eines Spiralcurriculums erarbeitet und vertieft. Durch die Integration in den Fachunterricht haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ein breites Spektrum methodischer Kompetenzen zu erwerben.

 

Mit der Wahl der zweiten Fremdsprache in der Erprobungsstufe (Jahrgangsstufe 6) setzen die Schülerinnen und Schüler einen ersten selbst gewählten fachlichen Schwerpunkt bezogen auf den eigenen Lernweg. In der Mittelstufe wird der individuelle Fächerkanon darüber hinaus im Rahmen des Wahlpflichtbereichs erweitert, hier wird eine weitere individuelle fachliche Schwerpunktsetzung vorgenommen. 

zurück zu Mittelstufe            zurück zu Übergänge als Chance