Offizielle Stundentafel Sek I des Gymnasiums in NRW (G8)

[Die Zahl der Unterrichtsstunden entspricht dem 45-Minuten-Raster.]
zur Stundentafel des /67,5 Min.-Takt)

 

Fach

Klasse 5/6

Klasse 7-9

Gesamt Sek I

 
Deutsch
8 11 19
         
 
Gesellschaftslehre1):
Geschichte
Erdkunde
Politik/Wirtschaft
6 12  18
 
 
Mathematik
 8  11  19
 
 
Naturwissenschaften2):
Biologie
Chemie
Physik
 6  14  20
 
 
Englisch3)
8(4) 10(10) 18(14)
 
Zweite Fremdsprache:
Französisch / Latein
4(8) 10(10) 14(18)
 
 
Künstl./musischer Bereich:
Kunst
Musik
8 6 14
 
 
Religionslehre5)
4 6 10
 
 
Sport
6-8 7-9 15
 
 
Wahlpflichtunterricht6)
0 4-6 4-6
 
 
Kernstunden
58-60 91-95 151-153
Ergänzungsstunden7)8)
    10-12
       
Wochenstundenrahmen8)

Klasse 5: 30-32

Klasse 6: 30-32

Klasse 7: 30-32

Klasse 8: 32-34

Klasse 9: 32-34 

158-163
 

Fach

Klasse 5/6

Klasse 7-9

Gesamt

zusätzlich: bis zu 5 Wochenstunden muttersprachlicher Unterricht

Bemerkungen:

1)  Alle Fächer des Lernbereichs Gesellschaftslehre müssen in der gesamten Sekundarstufe I mit jeweils mindestens sechs Wochenstunden unterrichtet werden. Alle Fächer werden in Klasse 9 unterrichtet. Hiervon kann auf der Basis eines Konzepts, das den Gesamtstundenumfang der einzelnen Fächer in der Sekundarstufe I sichert, nach Beschluss der Schulkonferenz abgewichen werden.

2) Alle Fächer des Lernbereichs Naturwissenschaften werden in Klasse 9 unterrichtet und müssen in der gesamten Sekundarstufe I mit jeweils mindestens 6 Wochenstunden unterrichtet werden. Alle Fächer werden in Klasse 9 unterrichtet. Hiervon kann auf der Basis eines Konzepts, das den Gesamtstundenumfang der einzelnen Fächer in der Sekundarstufe I sichert, nach Beschluss der Schulkonferenz abgewichen werden. Der Unterricht im Fach Chemie beginnt in der Regel ab Klasse 7.
 

3) Wird die zweite Fremdsprache bereits ab Klasse 5 unterrichtet, wird Englisch in den Klassen 5 und 6 mit jeweils 2 Wochenstunden unterrichtet. In diesem Fall gelten die Stundenzahlen in Klammern.

4) Die Fächer Kunst und Musik werden in der gesamten Sekundarstufe I mit jeweils mindestens 6 Wochenstunden unterrichtet.

5) Für den Unterricht in Praktischer Philosophie gilt § 3 Absatz 5.

6) Der Wahlpflichtunterricht findet in den Klassen 8 und 9 statt. Hierfür gilt §17, Absatz 3. Eine dritte Fremdsprache wird in Klasse 8 und 9 mit jeweils mindestens 3 Wochenstunden unterrichtet, andere Fächer und fächerübergreifende Angebote jeweils mit mindestens 2 Wochenstunden.

7) Für die Ergänzungsstunden gilt § 17 Absatz 4.

8) Fünf Ergänzungsstunden sind nicht verbindlich für alle Schülerinnen und Schüler. 

 

Stand: 01.06.2015