Vestisches Gymnasium

 

Vielfalt. Gemeinschaft. Kooperation.


Corona und der Prinz -

Ein Volksmärchen aus unserer Zeit
von Felix Rupieper, Klasse 5c

 

 

Nicht vergessen! Wahlzettel 6,7,9 und EPh bitte (möglichst digital) abgeben!

Informationen dazu hier

 

Rahmenhygieneplan am VGK

 

Ab 04.Mai:

Maskenpflicht auf dem Schulgelände

Informationen lesen Sie hier.

 

Corona-Information

Stand 21.04.2020

Liebe Eltern!

Zum jetzigen Zeitpunkt ist es gewiss, dass der Unterricht für viele Jahrgänge erst später aufgenommen werden kann. D.h. die gewohnte Form des gemeinsamen Arbeitens im Klassen- bzw. Kursverband und der damit einhergehenden Leistungsbewertung ist nicht möglich.
Da zur Wiederaufnahme des Unterrichts in den Jahrgangsstufen 5 bis Q1 nähere Informationen am heutigen Dienstag, 21.04.2020, noch nicht vorliegen, muss das „Lernen auf Distanz“ fortgesetzt werden.
Dazu haben wir folgende Rahmenbedingungen bzw. Kriterien erstellt:
- Vorrangig soll das „Lernen auf Distanz“ in der Sekundarstufe I in den Kernfächern weitergeführt werden. Aus dem Pool der Aufgaben der Nicht-Kernfächer können die Schülerinnen und Schüler frei wählen, welche sie bearbeiten. Diese Differenzierung zwischen Kernfächern und Nicht-Kernfächern entfällt für die Jahrgangsstufen Eph und Q1.
- Die Kolleginnen und Kollegen sind angehalten, die vorhandenen Schulbücher und Materialien zu nutzen.
- Bei online-Aufgaben werden die Kolleginnen und Kollegen die Folgekosten für das Ausdrucken der Materialien sowie die Zugangsmöglichkeiten zu den technischen Geräten bei Familien mit mehreren Kindern berücksichtigen.
- Die Schülerinnen und Schüler erhalten – wenn nötig – einen zeitlichen Rahmen, in dem die Aufgaben bearbeitet werden sollen.
- Die Kolleginnen und Kollegen weisen darauf hin, ob die Lösungen eingereicht werden sollen, Musterlösungen zur Kontrolle zur Verfügung gestellt werden oder die Aufgaben nach Wiederaufnahme des Unterrichts besprochen werden.
- Die Lehrkräfte beachten, dass die während des „Lernens auf Distanz“ erbrachten guten Leistungen auch zur Kenntnis genommen werden und in die
Abschlussnote im Rahmen der Sonstigen Mitarbeit im Unterricht miteinfließen können, dass hingegen nicht erbrachte oder nicht hinreichende Leistungen nicht in die Zeugnisnote einbezogen werden.
 
Wir freuen uns alle auf eine schrittweise Normalisierung des Schulbetriebs. Dabei bringen uns auch Trippelschritte voran.
 
Bleiben Sie gesund!
--
Herzliche Grüße
Guido von Saint-George
 

Hinweise zum Corona-Virus

Ausführliche Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Corona-Virus sowie praktische Hinweise zur Vorbeugung vor Infektionen sind im Internet abrufbar unter: www.infektionsschutz.de und www.rki.de .
Das RKI hat auf seiner Internetseite eine Vielzahl von Informationen für Fachleute, aber auch für die allgemeine Öffentlichkeit aufgelistet. Auch die Gesundheitsministerien der Länder und des Bundes halten auf ihren Internetseiten Informationen bereit.
Das NRW-Gesundheitsministerium hat darüber hinaus ein Bürgertelefon zum Corona-Virus unter der Nummer (0211) 855 47 74 geschaltet.
 
Wir bitten die Eltern und Sorgeberechtigten folgende Hygienemaßnahmen mit ihrem Kind zu besprechen und zu beherzigen, um grundsätzlich das Ansteckungsrisiko für Erkältungen und Grippe-Erkrankungen zu minimieren:
-    Händeschütteln und Umarmungen vermeiden
-    Taschentücher nach einmaligem Gebrauch entsorgen
-    in die Ellenbeuge niesen/husten, nicht in die Hand
-    regelmäßiges Händewaschen mit Seife, mit Papierhandtüchern trocknen.
 
 
 

Halbjahresflyer Februar 2020

 

 

Liebe Mittagsgäste,

der Preis für das Mittagessen erhöht sich ab dem neuen Schuljahr (19/20) auf 3,55 Euro. Dieser neue Betrag wird nach der Buchung des Essens auf Sams-On automatisch verrechnet. Für Empfänger von Transferleistungen (Hilfe zum Unterhalt) übernimmt die Stadt Bottrop die Kosten für das Mittagessen zukünftig in voller Höhe.
Wir hoffen, es schmeckt;-) 

 

Ergebnisse der Qualitätsanalyse 2018

 
 Liebe Schülerin, lieber Schüler,

möchtest du ein

Schließfach mieten?

 

 
 Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

möchten Sie sich an unserer Schule engagieren?

Eltern-Mitarbeit am VGK
  > Übersicht zu den Gremien

 

 
         

DELF-Prüfungen Klasse 7 - Elterninformationen hier


Aktuelle Informationen: 07.Mai 2020

Sehr geehrte Eltern,

sicherlich verfolgen Sie die sehr dynamische Diskussion der Wiederaufnahme des Unterrichts in NRW. Nach Rücksprache mit der Bezirks-regierung Münster zeichnet sich für unsere Schule folgendes Szenario ab:

1. Die Durchführung der Abiturprüfungen bis zum 25.05. hat oberste Priorität.

2. Um den Infektionsschutz zu gewährleisten, ist ein Unterricht der Q1 nach Stundenplan nicht realisierbar.

3. Ab dem 11.05. bis zum 26.05. wird es daher, vergleichbar zu den Prüfungsvorbereitungen der Q2, somit pro Tag nur zwei Zeitblöcke a 90 Minuten geben. Zwischen den Blöcken findet eine Pause zur Desinfektion der Räume statt.

Zur Sicherstellung der schulischen Laufbahnen werden vorrangig Leistungskurse und Kurse, in denen bisher noch keine Klausuren geschrieben werden konnten, angesetzt. Große Lerngruppen müssen auf zwei Räume aufgeteilt werden.

Uns ist bewusst, dass diese Rahmenbedingungen für alle Beteiligten alles andere als optimal sind. Der Infektionsschutz lässt uns jedoch keinen Spielraum.

Ob die Kurse der Einführungsphase vor dem 26.05. wieder zur Schule kommen können, wird in Abstimmung mit den anderen Bottroper Gymnasien noch entschieden.

Zusätzlich zur Q1 wird ab dem 26.05. der Unterricht der anderen Jahrgangsstufen in einem rollierenden System stattfinden. Dabei müssen wir sicherstellen, dass alle Jahrgänge in annähernd gleichem Umfang unterrichtet werden. Die Auswahl der Fächer und Kurse hängt von der Personalsituation und weiteren Vorgaben des Schulministeriums ab.

Alle unsere Planungen sind weit entfernt vom regulären Unterrichtsgeschehen. Das Lernen auf Distanz kann in der augenblicklichen Situation leider nur durch punktuelle Präsenzzeiten ergänzt werden.

Diese Zeiten verlangen uns allen viel ab. Ich wünsche Ihnen auch für die nächsten Wochen Kraft und Zuversicht.

Herzliche Grüße

Guido von Saint-George

 

Aktuelle Informationen  zur Notbetreuung der Schüler*innen (02.04.20)

 
 
Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,
 
ich habe Sie bereits informiert, dass das VGK in den Osterferien - mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag - eine Notbetreuung
ausschließlich für Schüler*innen des VGKs, deren Eltern in kritischen Infrastrukturen arbeiten, zur Verfügung stellt.
Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung
im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.
 
Eine "Leitlinie zur Bestimmung des Personals
kritischer Infrastrukturen" finden Sie unter:  https://www.land.nrw/de/
Die Betreuung dieser Schüler*innen erfolgt klassenweise ausschließlich durch Lehrer*innen der Schule. Dabei wird sichergestellt, dass nicht mehr als fünf Schüler*innen in einem Raum
sind.
 
Wenn Sie zu der o.g. Personengruppe gehören, bitten wir Sie, uns umgehend einen Nachweis von Ihrem Arbeitgeber (PDF 'Unabkömmlichkeitserklärung Arbeitgeber')
an die Schuladresse vestisches-gymnasium@ bottrop.de zuzumailen.
Im Betreff der Mail muss das Wort Notbetreuung stehen, außerdem benötigen wir den Namen des Kindes, den zeitlichen Umfang der Betreuung sowie die Klasse und eine Telefonnummer für Rückfragen.
 
Bleiben Sie gesund!
 
Herzliche Grüße
Guido von Saint-George
 
 
 

Herzlich

willkommen!

Wir freuen uns auf euch!


Logo Kein Abschluss ohne AnschlussPartnerschaft Schule-Betrieb     

Bildergebnis für barmer logo svg  

Bildergebnis für lernpotenziale ii nrw logo

Vestisches Gymnasium Kirchhellen
Schulstraße 25, 46244 Bottrop-Kirchhellen
Tel.: 02045/95910-0    Fax: 02045/95910-33   E-Mail